Sobald der Chef den eingereichten Urlaub bestätigt hat, geht die Suche nach einer Urlaubsreise auch schon los. Gut so, denn wer frühzeitig bucht, kann einiges an Kosten sparen. Vor allem dann, wenn er einige Spar-Tipps beachtet.
Viele Reiseveranstalter und Reiseanbieter bieten ihren Kunden Frühbucherrabatte ein. Es ist allerdings sehr unterschiedlich, wie lange vorher der Urlauber buchen muss, um sich einen solchen Rabatt zu sichern. Einige Reiseanbieter winken mit lohnenswerten Frühbucherrabatten, wenn die Reise schon ein halbes Jahr vorher gebucht wird, andere sind kulanter und bieten Frühbucherpreise auch noch 8 Wochen vor Reiseantritt an.
Sehr empfehlenswert als Spartipp:

  • Preisvergleiche nutzen
  • flexible sein
  • Gutscheine nutzen
  • auf Nebenkosten achten
  • auf Ermäßigungen achten

Mit diesen Tipps lässt sich oftmals mehr am Reisepreis sparen, als man denkt. Das eingesparte Geld lässt sich sicher am Urlaubsort sehr gut nutzen.

finden Sie die besten Rabatt-Coupon nur goodscheien

Die Reisepreise vergleichen
Das Internet ist voll mit Reiseanbietern, die damit werben, die günstigsten Reisen anzubieten. Vertrauen ist gut, aber besser ist es, einen Preisvergleich für die gewünschte Reise zu nutzen. Diese Vergleichsportale zeigen schnell an, wo die Reise wirklich am günstigsten gebucht werden kann. Allerdings sollte der Urlauber darauf achten, dass sämtliche Nebenkosten im Preisvergleich enthalten sind. Der aufgezeigte Preis sollte also dann auch wirklich der buchbare Endpreis sein.

Flexibel sein lohnt sich
Kaum einer verbringt seine komplette Urlaubszeit mit einer Reise. Meist ist man einige Tage auch noch zu Hause. Genau da fängt das Sparen schon an. Wer ein oder auch zwei Tage variabel ist in der Reisezeit, kann oft schon sparen. Denn es gibt bestimmte An- und Abreisetage oder einige Veranstalter bieten gratis Tage, wenn man für eine bestimmte Zeit bucht. Dieses 12 Tage verreisen und nur 10 Tage bezahlen kann, gerade wenn mehrere Personen reisen, erheblich den Preis der Reise mindern.
Auch sollten die Urlauber flexibel beim Abflug-Ankunftsflughafen sein. Ab und an lohnt es sich nämlich, einen etwas entfernteren Flughafen zu nutzen. Allerdings muss natürlich genau gerechnet werden, ob es sich, trotz der Kosten für die längere Anfahrt noch lohnt.
Manchmal gibt es auch Gutscheine für die Anfahrt zu einem weiter entfernten Flughafen.

Ermäßigungen nutzen
Gerade Familien mit Kindern können von tollen Ermäßigungen profitieren. Im Zimmer der Eltern schlafen kleine Kinder bis 6 Jahre meist umsonst und größere Kinder erhalten einen guten Rabatt. Daher ist es sehr wichtig, bei der Suche nach der günstigsten Reise das Alter, der mitreisenden Kinder anzugeben. Familien sollten nur Reisen buchen, die diese Kinderermäßigungen anbieten. Das ist längst nicht bei allen aber bei vielen Reiseveranstaltern der Fall.

Mit Gutscheinen sparen
Auch für die Buchung einer Urlaubsreise gibt es die verschiedensten Gutscheine. Mit einem solchen winken richtig gute Rabatte. Viele Reiseportale bieten Gutscheine an, mit denen der Reisepreis beim Buchen ein wenig gemindert wird. Dabei kommt es meistens auf die Höhe des Reisepreises an. Mit ein wenig Glück sind hier aber durchaus 50 Euro oder mehr als Ersparnis möglich. Die entsprechenden Gutscheincodes werden direkt bei der Buchung eingegeben und so eingelöst.
Zudem gibt es immer wieder andere Gutscheinaktionen, es lohnt sich also, vor einer Buchung diese auszusuchen, und zu nutzen.

Die Art der Verpflegung
All-Inklusive klingt immer toll. So hat der Urlauber einen kompletten Preis inklusiver sämtlicher Speisen und Getränke. Aber hier sollte gut gerechnet werden. Die All-Inklusive Reisepreise sind teurer, und wenn die Urlauber den ganzen Tag unterwegs sind und nur wenig im Hotel lohnt sich dieser Aufpreis vielleicht nicht.
Auch kleine Kinder essen und trinken selten so viel, wie der Aufschlag für All-Inklusive beträgt. Hier ist rechnen angesagt.

2014  uups-peinlich.de